Parken in Wien

Parken wieder teurer

Ab 1. September 2007 werden die Parkscheingebühren in Wien auf 1,20eur pro Stunde erhöht!

Das ist eine unglaubliche Preiserhöhung von 50% (in Worten: fünfzig Prozent) 88|

Und weil das auch noch nicht reicht, wird die „Öffnungszeiten“ der Kurzparkzonen einheitlich auf 22h ausgedehnt, damit die Kasse entsprechend ordentlich klingelt.

Weil (scheinbare) Konkurrenz bekanntlich den Markt belebt, ziehen die Wiener Linien dabei gerne mit, können aber nicht so lange warten und erhöhen ihre Tarife schon ab 1. Juni um durchschnittlich 10 Prozent.

Die Betreiber von Parkhäusern haben angeblich auch schon die neuen Ziffern für ihre Preistafeln bestellt. :>>

Ein sehr erfrischendes Verständnis von Angebot und Nachfrage wird da von der Stadtverwaltung zur Schau gestellt.

Wer dann tatsächlich um 50% mehr Parkplätze findet oder sonst eine vernünftigen Gegenwert für diese Preiserhöhung findet, der möge sich bitte melden!

Nachtrag: bald kommt der Tag an dem es billiger ist, ein paar Parkplatzrunden zu drehen, anstatt zu parken :))

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.