Tiergarten Schönbrunn

Mit über 2,2 Millionen Besucher pro Jahr ist der Tiergarten Schönbrunn auf Platz zwei der wichtigsten Wiener Sehenswürdigkeiten, dem Schloss Schönbrunn dicht auf den Fersen.

Der Tiergarten wurde 1752 als Menagerie gegründet und ist heute der älteste bestehende Zoo der Welt. Der Spagat zwischen denkmalgeschützten Bauten und moderner, artgerechter Tierhaltung war in den letzten Jahren eine riesige Herausforderung für die Leitung des Zoos, die aber hervorragend gemeistert wurde.

Die hohe natürliche Geburtenrate in Tiergarten Schönbrunn ist sicher auch ein Zeichen dafür, dass die Tiere entsprechend gut gehalten werden. Das Pandapärchen Yang Yang und Long Hui wurden im August 2007 Eltern des ersten auf natürlichem Weg gezeugte Pandababy Europas!

Seit Februar 2008 darf der kleine Fu Long (glückliche Drachen) auch von den Besuchern bewundert werden, nachdem er die ersten Monate ausschließlich bei seiner Mutter in der abgeschirmten Wurfbox verbracht hatte.

Auf diesem Amateurvideo sieht man den kleinen Panda bei seinen ersten Kletterversuchen:

Auch die vielen anderen Nachwuchsstars im Tiergarten Schönbrunn sind auf jeden Fall einen Besuch wert!

http://www.zoovienna.at/

Der Tiergarten Schönbrunn ist Teil der Route R11 am Cityinsight AudioGuide, die neue Art Wien selbständig und optimal geführt zu besichtigen!

Empfohlene Hotels in der Umgebung vom Tiergarten Schönbrunn, oder alle Wiener Hotels anzeigen.

Weitere wichtige Wiener Sehenswürdigkeiten:

Das Wiener Riesenrad

Schloss Schönbrunn

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.