Der akustische Stadtführer für Wien

Für unseren kleinen, akustischen Wien – Reiseführer, auch CityInSight AudioGuide genannt, haben wir nun ein kleines Promotionvideo auf Youtube gestellt.

Die ursprüngliche Version ist eine Spur zu lange geworden, daher haben wir uns schließlich für die kürzere Version entschieden. Allerdings fehlt dann etwas die visuelle Einstimmung auf Wien. Schwierig, schwierig, welche Variante bringt die Sache besser auf den Punkt?

Der direkte Vergleich:

Kurze Version

Lange Version

Welches Video soll offiziell auf der Startseite eingebunden werden?

4 Kommentare
  1. rolf
    rolf sagte:

    hi. die kurze version in jedem fall, die aufmerksamkeit hält nicht so lange.
    ich würde in jedem fall das prozedere, dass erst nach einer minute erklärt wird, weiter an den anfang geben, damit das jeder mitnimmt der das video sieht…!
    außerdem versteht nach auch jemand worums geht wenn er das video auf der youtube plattform sieht ohne eure page rundherum zu sehen.
    my2cents

    Antworten
  2. admin
    admin sagte:

    Hallo Rolf, vielen Dank für dein Feedback!

    Mit Prozedere meinst du sicherlich den Online-Verleih, aber dein letzter Satz ist nicht richtig angekommen. Was meinst du damit genau?

    lg, Mark

    Antworten
  3. rolf
    rolf sagte:

    sorry da hab ich mich vertippst in der eile. (statt „nach“ sollte „dann“ rein)
    ich meinte damit dass ein paar textinfos im video zum produkt selbst, ev. nicht nur der ausleihsache, helfen würden das video auch zu verstehen, sollte ich nur auf der youtube plattform oder einer anderen video plattform das video sehen, ohne eure seite cityinsight.at zu kennen. also einfach das video mit den augen von jemanden betrachten der die website cityinsight.at nicht kennt, meinte ich.

    Antworten
  4. admin
    admin sagte:

    Ok, danke für den Input!
    Nix ist in Stein gemeißelt, wir werden daher bei der nächsten Version dein Feedback berücksichtigen. Genau aus diesen Grund haben wir ja auch diesen Beitrag gepostet.
    lg, Mark

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.