Badeschiff die II.

Sicher, der Charme einer selbst gezimmerten „Baumarktlösung“ schwingt etwas mit, aber das liegt auch zum großen Teil an der orangen Farbe des Hauptsponsors und den Holzaufbauten.

Eine eleganten Architekturlösungen wie zB. beim Berliner Badeschiff wurde nicht im Traum angedacht, trotzdem hat die Wiener schwimmende Badewanne durchaus ihren Witz.

Wo sonst kann man mitten in der Stadt seinen gut gebräunten Körper so schön den verschwitzten Typen in den Bürotürmen ringsum präsentieren?

Gibt es etwas schöneres als mit Freizeit, Bräune und Lässigkeit zu prahlen?

Insofern macht das Badeschiff absolut Sinn und auch jede Menge Spaß!

Badeschiff Wien

Also ab in die Fluten! Wer lieber Schatten mag, ist am Sandstrand am Ufer bestens aufgehoben.

Badeschiff Wien

Badeschiff von der Seite

2 Kommentare
  1. Stulle
    Stulle sagte:

    Hallo,

    die berliner Variante kannte ich schon und fand sie imer recht spaßig. 😉

    Schön, dass es nun noch eine in Wien gibt. Wird dieses Schif denn genau so gut angenommen? Wie ist das Publikum (eher der durchtrainierte „Macho“ oder auch normale Leute?

    LG aus Bielefeld
    Stulle

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.