Das Wiener Riesenrad

Das Wiener Riesenrad wurde wurde 1897 zur Feier des 50. Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs I. errichtet und ist mit über 600.000 Besuchern an vierter Stelle der wichtigsten Wiener Sehenswürdigkeiten.
[GARD]
Das Riesenrad gilt als Wiener Wahrzeichen und wird daher gerne auf Postkarten als Teil der Skyline abgebildet, obwohl es mit seiner Höhe von 65m schon lange nicht zu den überragenden Bauwerken von Wien zählt.

Riesenrad Wien

Nach dem Brandes im Jahr 1944 wurde die Anzahl der Gondeln halbiert, seit 1947 ist es wieder in Betrieb und begrüßt alle Besucher des Wiener Praters schon von weiter Ferne.

Man kann den Jubiläumswaggon oder den Jugendstilwaggon auch für eine Hochzeit mieten.
[GARD]
Die Trauungszeremonie beginnt nachdem sich der Waggon in Bewegung gesetzt hat und wird schließlich vollzogen, sobald der Waggon den höchsten Punkt erreicht hat!

In den letzten Jahr ist vor allem im asiatischen Raum ein wahrer Boom an Riesenräder ausgebrochen, der „Stern von Nanchang“ ist mit einer Höhe von 160m beinahe 3x so hoch wie das Wiener Riesenrad.

http://www.wienerriesenrad.com/

Wiener Riesenrad
Prater 90
A-1020 Wien
Tel.: 0043 1 729 54 30
Öffnungszeiten variieren stark je nach Saison

Hotels in der Nähe oder eine Übersicht über alle verfügbaren Wiener Hotels

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] des Rades blickt man in die Tiefe und weit hinaus aufs chinesische Meer. Dagegen ist das Wiener Riesenrad mit seinen 61m oder das Münchner Oktoberfest Wiesenrad mit ganzen 50m ein ganz kleines Spulchen im […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.